Audi-Serviceaktion für Diesel-Kunden mit Motor AE 189

AUDI reagiert gut zwei Wochen nach dem Bekanntwerden des Abgasskandals rund um den VW-Motor AE189 auf der Firmeneigenen Homepage mit einem Serviceanagebot für betroffene Audi-Besitzer. Auf der Seite "Serviceaktion"  versucht Audi, mit Antworten auf oft gestellte Fragen, einer Anleitung zur Definition des Motortyps, einem Kontaktformular und einem Händlerverzeichnis aktuelle Betroffenen zumindest ein Mindestmaß an Informationen zukommen zu lassen. ImEinleitungstext lautet es:

"Sehr geehrte Damen und Herren,

leider gibt es bei einigen unserer Fahrzeuge Beanstandungen am Emissionsverhalten.
Bitte seien Sie versichert, dass Ihre Fahrzeugsicherheit und Mobilität zu keinem Zeitpunkt beeinträchtigt ist. Weitere Antworten auf Ihre Fragen finden Sie hier. Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich gern auch jederzeit an Ihren Audi Partner wenden."